amb-automobile-borna-logo-volkswagen-nutzfahrzeuge-raederservice

Jubiläumsjahr 2021 – Von der PGH zu 30 Jahren AMB.

Die „AMB Automobile Borna GmbH“ feiert im Jahr 2021 ihr 30-jähriges Bestehen. Das erfolgreiche Unternehmen ist aus der 1958 gegründeten „Produktionsgenossenschaft des Kfz.-Handwerks Borna“ hervorgegangen und wurde am 25. März 1991 in das Register beim Amtsgericht der Stadt Leipzig eingetragen.
Heute, nach fast 30 Jahren AMB und einer noch längeren Geschichte, sehen wir mit Stolz und zugleich mit Dankbarkeit dieses Jubiläum.

Gründung 1958:
Die ersten Schritte der PGH.

Der Grundstein des heutigen Unternehmens AMB Automobile
Borna GmbH war die am 28. Juni 1958 gegründete „PGH Kfz-
Instandsetzung Borna“. Diese Gründung wurde durch den Zusammenschluss
der vier selbstständigen Kfz-Handwerksmeister Max
Eichelbaum, Kurt Mäde, Rudolf Mann und Richard Schulze möglich.
Unter Einbeziehung der 25 Mitarbeiter der vier Betriebe zählt man
insgesamt 29 Gründer, die den Start für eine rückblickend außerordentlich
erfolgreiche Entwicklung eingeleitet haben.

Aufbau in Eigeninitiative

Es ist der unglaublich weit reichenden Eigeninitiative der PGH-Mitglieder
in den 1960er-Jahren zu verdanken, dass auf diesem Gelände ein
Werkstattkomplex entstand, der für damalige Zeiten mehr als großzügig
war. Es wurden viele der häufigsten Fahrzeugtypen der damaligen DDR, wie: Trabant,
Wartburg, Moskwitsch, Skoda sowie Zweiradfahrzeuge der Typen
MZ, Simson Moped und Jawa repariert.

Mit Wertschöpfung zum Erfolg

Bis Ende der 1980er Jahre war die PGH auf insgesamt 175 Mitglieder
gewachsen und gehörte zu einem der größten derartigen Betriebe
in der Republik. Außerdem eilte der PGH ein ausgezeichneter Ruf
voraus, auf den man stolz war. 

Der Weg zur GmbH

Im Zuge der politischen Wende in der DDR im Jahr 1989 und den
damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungen musste sich
die PGH Kfz-Instandsetzung Borna vollständig neu orientieren. Da
sich der Markt im Land wandelte und die Nachfrage nach westlichen
Produkten auch in der Automobilbranche stark zunahm, ging der Vorstand
einen wegweisenden Schritt. Es wurde eine Anfrage an alle
namhaften Automobilhersteller in der BRD und darüber hinaus gestartet,
um die Möglichkeiten für Handels- und Serviceverträge zu erkunden
und um das Leistungspotential des Betriebes aufzuzeigen.
Die PGH stieß auf Grund der Größe und Ihres guten Rufes bei
mehreren Herstellern wie Volkswagen, Audi, Opel, Ford und Mercedes
auf positive Resonanz. Es musste folglich eine verantwortungsvolle
Entscheidung getroffen werden um die Zukunft positiv
gestalten zu können. Die hohe Mitgliederzahl der PGH verlangte
nach einem starken Partner, der den Fortbestand des Betriebes
sichern konnte. Hierbei stellten sich Volkswagen und Audi als die
stärksten Marken heraus. Somit war die Grundlage für eine erfolgsversprechende
Entscheidung gegeben. Sehr schnell wurden nun
Vertragsverhandlungen aufgenommen und bereits während der
Umwandlung der „PGH Kfz-Instandsetzung Borna“ in die „AMB
Automobile Borna GmbH“ kam es zur Unterzeichnung der Händlerund
Serviceverträge für die Marken Volkswagen und Audi. Dieser
Erfolg führte dazu, dass der Betrieb in Borna einer der ersten in den
neuen Bundesländern war, der über Exklusivverträge für VW und
Audi verfügte..

AMB wird zur Autowelt

Mit der Aufnahme der ersten Handels- und Serviceverträge für VW und Audi begann die fortwehrende Um- und Neugestaltung des heute über 30.000 m2 großen Firmenareals in Borna. Bereits am 6. November
1990 konnte die erste Etappe mit der Einweihung des neuen VW- und Audi-Neuwagensalons abgeschlossen werden. Der zügig durchgeführte Neubau wurde noch vollständig unter den Bedingungen der DDR-Währung begonnen. Im Jahr 1993 folge der Bau des Gebrauchtwagenzentrums. Die Erweiterung des eigens eingerichteten Service-Zentrums stand im Jahr 1995 auf dem Plan. Hier galt besonders die beispielhafte Dialogannahme als wegweisend. Ein besonderes Augenmerk ist auch der 1997 erbaute Audi Salon, welcher im Jahr 2007 erweitert wurde. Dieser ist einer der größten Schauräume in der Region.

Eine weitere Besonderheit der AMB Gesellschaft ist die Anzahl der Gesellschafter. Schon damals gab es insgesamt neun Gesellschafter. 

AMB Unternehmensgruppe

Die AMB Automobile Borna GmbH wurde in all den Jahren seit der Gründung der Gesellschaft im Jahr 1990 stetig weiter entwickelt. 1991 wurde ein Grundstück an der B95 am nördlichen Ortsausgang von Borna erworben, um hier eine Tankstelle zu erbauen. In der Folgezeit wurde diese zur ESSO-Station ausgebaut, die bis heute einen zentralen Bestandteil der AMB Unternehmensgruppe bildet. 1992 wurde mit der AMB Fahrschule GmbH eine eigene Gesellschaft gegründet um junge Menschen in und um Borna kompetent zum Führerschein zu bringen. 1993 eröffnete eine erste Außenstelle von AMB im 15 km entfernten Böhlen unter der eigenständigen Firmierung AMB Automobile Böhlen GmbH. Der wichtige Standort ermöglicht es, unsere Dienstleistungen im Südraum von Leipzig anzubieten. Eine weitere Vergrößerung des Marktgebietes wurde im Jahr 2000 vorgenommen.

Die Niederlassung in Pegau komplettiert seither die AMB Unternehmensgruppe. Weitere Geschäftsbereiche vervollständigen das eh schon umfangreiche Leistungsspektrum. Bei allen Bestrebungen gilt es dem Kunden mehr als nur ein Auto zu bieten. Ein Agenturbetrieb der Nürnbergerversicherung findet sich seither ebenso auf dem Bornaer Firmengelände, wie eine Euromobil Autovermietung. Neben Werkstattersatzwagen hält diese auch Autos für alle Gelegenheiten bereit.

Die Entwicklung der AMB Automobile Borna GmbH zeigt, dass man keine Scheu vor Investitionen haben darf, um im Geschäft Erfolgzu haben. Attraktivität und Weiterentwicklung können so stetig gewahrt werden. Die ständige Modernisierung von Anlagen und Gebäuden ist ein wichtiger Bestandteil der jährlichen Qualitätsziele

Die AMB Autowelt heute

Im Jahr 2021 können wir auf 30 Jahre AMB zurückblicken. Als strategischer Partner der Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi und SEAT, gehört AMB zu einem der größten Arbeitgeber der Region. Nach unzähligen Erweiterungen und Baumaßnahmen, ist die AMB Autowelt heute außerdem eines der modernsten Unternehmen. Über 200 Mitarbeiter und 25 Azubis sorgen für die Zufriedenheit unserer Kunden – und das nicht nur in der Vergangenheit, sondern auch in Zukunft!

Auszeichnungen

  • Forum der Besten
  • Audi Business Cup
  • Beste Autohändler (AutoBild)
  • Beste KFZ-Werkstätten (AutoBild)
AMB in Borna